AWO-Niederpleis - für Menschen - von Menschen !
AWO-Niederpleis - für Menschen - von Menschen !

Geschichte des OVs Niederpleis

Auf Bundesebene wurde die Arbeiterwohlfahrt im Jahre 1919 auf Initiative der SPD-Frauensekretärin Marie Juchacz gegründet. Eine entsprechende geschichtliche Darstellung finden Sie hier!

 

Im Jahre 1969 entwickelte sich auch in Niederpleis die Notwendigkeit, als AWO aktiv zu werden. So fand am 17. Oktober 1969 die Gründungsversammlung der AWO Niederpleis statt.

Die seinerzeitige Wahl ergab das folgende Ergebnis:

1. Vorsitzender:        Heinrich Meier, Niederpleis

2. Vorsitzender:        Martin Fußhöller, Niederpleis

1. Kassierer:             Kurt Marzan, Niederpleis

1. Schriftführer:         Kläre Scheidt, Niederpleis

1. Beisitzer:              Josefine Nothelfer, Schmerbroich

2. Beisitzer:              Toni Schiffgen, Niederpleis

 

Unser langjähriger Vorsitzender Martin Fußhöller (Sohn des ehemaligen Niederpleiser Bürgermeisters Jakob Fußhöller) hat mit seinem sozialen Engagement viele Jahre unseren heutigen Ortsverein geprägt.

 

Nach dem Weggang der Hangelarer AWO-Vorsitzenden Traudl Brühahn nach Berlin im Jahre 1995 haben sich die AWO-Mitglieder aus Hangelar dem Ortsverein Niederpleis angeschlossen.

 

Im Juni 2008 legte Martin Fußhöller sein Amt als Vorsitzender nieder, als Nachfolger wurde Heinz-Willi Schäfer gewählt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Günter Piéla